Die ersten Zaubersprüche

Wow!
Heute haben wir die ersten Zaubersprüche gelernt und auch ausprobiert.
Wir haben auch einen gelernt, mit dem man Kerzen ohne Feuerzeug anzünden kann und es hat bei alles ganz gut geklappt. Mein Lieblingsspruch ist allerdings “Fauna Linguis”. Damit kann man mit Tieren sprechen! Das war immer schon ein großer Traum von mir!

Ein Besuch auf dem Jahrmarkt

Heute hatten wir am Nachmittag keinen Unterricht, deswegen beschlossen Aki, Evaluna, Mahriel und ich auf den Jahrmarkt zu gehen. Wir sind an so vielen tollen Ständen mit magischen Artikeln vorbei geschlendert und haben auch einige Spiele gespielt.
Es war so ein schöner Nachmittag!

Meine erste Schulstunde!

Nach langem Warten, ist nun endlich die Zeit gekommen: Ich darf auch eine Hexenschülerin werden!
In der ersten Stunde sind wir zum Hexenkessel gegangen, da dies der Ort ist, an dem wir unsere Zauberkraft immer wieder auffüllen können.
Die ganze Klasse war sehr aufgeregt. Sobald man den Hexenkessel betritt, fühlt man sofort die Ruhe und die magische Kraft, die von diesem Ort ausgeht.
Es ist ganz still dort und die Luft riecht wunderbar frisch.
Während wir dort die angenehme Atmosphäre genießen durften, habe ich auch ein paar nette Leute kennengelernt! 🙂
Ich bin froh, dass ich mich mit ein paar anderen Schülerinnen anfreunden konnte. Ich war so nervös davor keine Freunde zu finden!
Das Beste kam eindeutig zum Ende der Stunde. Die Professorin gab uns allen unsere eigene Elfe, die von jetzt an an unserer Seite ist und uns bei unserer Ausbildung begleitet.
Ich liebe meine Elfe Daisy jetzt schon und werde mein Bestes geben, um mich gut um sie zu kümmern!
Das ist der Beginn eines tollen, neuen Abenteuers!