Willkommen im Thronsaal. Mein Name ist Majoserena – die derzeitige Hexenkönigin. Bei deiner Ausbildung zur vollwertigen Hexe, wünsche ich dir alles Gute. Brauchst du Hilfe oder hast du ein Problem, können ich oder meine Assistentinnen dir sicher helfen.

Hexerei darf nur für gute Zwecke eingesetzt werden.

Es gibt durchaus dunkle Hexen und Zauberer, welche schwarze Magie wirken. In unserer Welt ist dies jedoch verboten und wird bestraft.

Magie darf nicht zu deinen Gunsten angewendet werden.

Natürlich sind „Hilfezauber“ im Haushalt usw. erlaubt, jedoch sollst du starke Magie niemals für deinen eigenen Vorteil verwenden.

Lebewesen in Not muss man helfen.

Lässt du jemanden im Stich, kannst du in der Hexenwelt dafür bestraft werden. Egal ob Mensch, Tier oder Hexe, jeder hat das Recht auf Hilfe in Notsituationen.

Magie muss unter allen Umständen geheim bleiben!

Diese Regelung gibt es seit einigen hundert Jahren. Wir erinnern uns noch an die Hexenjagd und versuchen unbedingt, so etwas in der Zukunft zu verhindern.

Verstorbene dürfen nicht wiederbelebt werden.

Dies gilt als schwarzer Zauber und wird nicht geduldet. Unmittelbar nach dem Tod verlässt die Seele den Körper und kann nicht mehr in diesen zurück. 

Gedanken und Gefühle dürfen nicht beeinflusst werden.

Keine Hexe darf Gefühle von anderen verändern. Tränke dafür sind in gewissem Rahmen erlaubt, weil die Wirkung nur begrenzt ist.

Was ist das?