Untersuchung 2.

Nachdem Arwen beschäftigt war drehte sich Saisho um und schaute sich das ganze Chaos
an. Saisho zauberte ein paar Kissen herbei worauf sie die Kinder setzte. Es sah aus wie ein
Kinderkreis. „Nun meine Kleinen. Schaut her und erfreut euch.“, meinte Saisho und zauberte
einen Blütenregen über die Kinder. Diese waren kurz abgelenkt aber weinten dann erneut.
Saisho überlegte was bei Arwen geholfen hatte. „Saiu zaubere mir eine Schüssel mit kleinen
Eis Stückchen herbei.“, meinte Saisho zu ihrer Elfe. Diese nickte und nach paar Sekunden
gab es eine Schüssel voller Eiswürfelchen. Saisho nahm ein paar der Blütenblätter und
verzauberte sie das die beruhigend riechen und schmecken. Dann legte sie diese in die
Eiswürfelschüssel und ließ sie abkühlen.

Danach zauberte sie diese weich aber nicht zerstörbar. Es war wie ein kleines Spielzeug aus
Blütenblätter das gekühlt war. Diese teilten Saisho und Saiu an die Kinder aus und im
nächsten Moment war es ruhig. Die Kinder mochten den Geruch und ein paar knabberten
daran. Die kühle Blüte hatte alle Kinder beruhigt. Als Majopin wieder kam war sie total
verwundert aber glücklich das die Kinder nun beruhigt waren. So hatte Arwen nun ihre
zweite Untersuchung hinter sich.

Schulclub

Heute kamen einige Blumenhexen zum Schulgarten. Sie wollten einige Sträuße haben für
eine spezielle Feier. Saisho durfte helfen und war für die Farbe rot zuständig. Die schnitt
einige Blumen zurecht und Band einen Strauß aus roten Blumen und ein wenig weißes
Schleierkraut dazwischen.

Die Blumenhexen waren völlig zufrieden damit. Da Saisho vier gemacht hatte meinte einer
der Blumenhexen dass sie selbst einen behalten solle. Saisho bedankte sich herzlich.

Zaubertränke 3. Stunde

Nachdem Saisho mit Saiu den ganzen Tag nach den Fischschuppen gesucht hat, ruhte sie
sich aus am See. Durch einen Zufall fand Saiu irgendwas glitzerndes im See. „Die
Schuppen!“, rief Saisho glücklich. „Aber wie bekommen wir diese heraus..“, meinte sie
danach überlegend. Saiu hatte eine Idee und piepste ihr ihre Idee vor. Saisho nickte und
fand sie Idee super.

„Mawi Mawu Mawilura. Angel erscheine.“, rief Saisho und schwung ihren Zauberstab. Im
nächsten Moment hatte sie eine Angel in der Hand. Mit einem kleinen Band befestigte sie
Saiu daran und ließ Saiu vorfliegen. Als Saiu die Schuppen hatte zog Saisho an der Angel um
sie rauszuholen. Saiu kam zu Saisho mit den Schuppen in der Hand und Saisho freute sich.
„Du bist die beste.“, meinte sie glücklich und zauberte ein kleines Handtuch herbei um Saiu
auszutrocknen. „Nun können wir die 3.Stunde abschließen in Zaubertränke.“, meinte Saisho
und ging mit Saiu und den Fischschuppen nach Hause.