Nachdem ich alle Zutaten zusammengesammelt hatte – ich musste bei der Manaquelle nochmals zu Dela’s Shop retour da ich das Fläschchen für das Sternenwasser vergessen hatte – machte ich mich konzentriert ans mischen meines Zaubertranks.

Mittels Zauberspruch entfache ich das Feuer und während ich die Anleitung nochmals lese, lasse ich die einzelnen Zutaten nach der Reihe in den Kessel fliegen. Anfangs ist der Trank eher trüb und wirkt farblos, aber nachdem das blaue Pulver und die blauen Kristalle ein wenig mit köcheln konnten begann der Trank seine Farbe in Richtung blau zu ändern. Nach ungefähr 10 Minuten umrühren und köcheln blickte ich in einen blauen, blubbernden Zaubertrank. Das Zukerlyss Kraut gab dem Trank den wohlriechenden Duft von Waldkräutern.

Die Professorin war zufrieden, gab mir aber noch ein paar Tipps wie der Trank nächstes Mal noch besser wird – aber für den ersten Versuch habe ich mich super geschlagen. Zufrieden fülle ich den Trank in das Fläschchen, hänge ein passendes Label daran und stecke ihn in meine Tasche.

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.