Tutorial

Hi meine Hexen! 

 

Endlich habe ich es geschafft… Ich habe ein Tutorial für die Hexenschule geschrieben Wurde auch mal Zeit ^^ Es gibt nun euch eine kleine Tour über die gröbsten Dinge zum Start eurer Hexenausbildung. Ich kann gerne auf Wunsch noch etwas hinzufügen, erweitern oder ändern. Würde mich hier um Info freuen, falls jemand eine Idee hat.

 

Weiters wurde fürs erste die Zeitung abgeschaltet, da dies kaum jemand nutzte. Ich überleg mir was um das anderswo einzubauen.

 

Außerdem habe ich heute allerlei Quests und Aufgaben neu gestaltet. Hier eine kleine Übersicht:

  • Minigolf Turnier im Helvik Park – bis 8.8.2021
  • Elfenlichtung – neue Quest von Didi
  • Aufgabentafel – 6 komplett neue Herausforderungen

Ich habe auch die Bibliothek und kürzlich den Schlossgarten neu gestaltet. Es gibt nun eine Tab Übersicht um die Seite benutzerfreundlicher zu unterteilen. 

Für alle die nicht im Discord sind:

  • seit 11.07 könnt ihr bei der magischen Händlerin neue Beeren für euch selbst kaufen. Sie haben einen Nahrungswert von [4].
  • seit 12.07 gibt es auf der Insel Bresea neue Elfenkleider zum Kaufen. 
  • seit einiger Zeit ändere ich manche Formulare um, damit man direkt einen Tagebuch Eintrag schreiben kann. Das wird in den kommenden Wochen noch bei weiteren Formularen eingestellt. 
  • Ebenso ändere ich ab und an die restlichen Profile auf das neue Design, da das immer etwas langwierig ist und dauert, mache ich das nicht alles auf einmal

Falls ihr Wünsche, Fragen oder Feedback habt, könnt ihr mich immer gern im Discord oder per Hexenpost anschreiben.

Emily

Besenflug 1. Stunde

Die nächste Unterrichtsstunde beginnt und Luni ist schon ganz aufgeregt, da sie heute das erste mal lernt einen Besen zu benutzen.

Professorin Majoané sah das einige der Schüler noch keinen eigenen Besen haben, daher gab sie ihnen, sowie Luni, vorerst einen alten, etwas „schäbigen“ Besen, der allerdings noch flugfähig ist. Als Luni diesen sah, dachte sie sich nur „Ohje ich hoffe nur das der Besen nicht bricht o: „.

Sie nahm den Besen entgegen und Professorin Majoané erklärte uns wie wir unseren Besen zum schweben bringen.
Luni setzte sich auf den Besen, tat das was Professorin Majoané erklärt hatte. Sie schloss die Augen und fühlte plötzlich wie ihre Beine den Boden verlassen, Sie bekam etwas Panik da dieses Gefühl noch sehr unvertraut war und als die Panik etwas größer wurde viel sie auch plump wieder zu Boden. Man hörte nur einen kleinen knall aber Luni rieb sich den Po, da der kleine Aufprall doch schon etwas weh getan hatte. Sie wurde etwas Traurig, da sie sich nicht lange in der Luft halten konnte, doch Professorin Majoané sprach ihr Mut zu, dass dies schon einmal vorkommen kann und Sie beim nächsten mal nicht mehr so viel Angst haben brauch.

Luni bedankte sich für die netten Worte und dachte sie „hmm jetzt kann ich mir vorstellen warum die Besen schon so mitgenommen aussehen wenn viele, so wie ich, in der ersten Flugstunde auf den hintern fallen“ und fing leise an mit Kichern.
Damit endete für Luni die erste Flugstunde und sie ging trotz keinem großen Erfolg mit einem Lächeln davon.